Das virtuelle Digitalgebäude
Kompendium für Lernende und Lehrende

sanitaer.jpg

Badewannen

badewanne-2-.jpg

Quelle: www.kaldewai.de

Grundlagen

Eine Badewanne gehört nach DIN 18022 zur üblichen Ausstattung eines Badezimmers. Im Gegensatz zur Dusche kann eine Badewanne auch für die Heilbehandlung genutzt werden. Baden wirkt entspannend und wohltuend. Durch die Auftriebskraft des Wassers wird der Körper entlastet, die Muskeln gelockert und der Kreislauf belebt. Außerdem sind Badewannen ein zentrales Stilelement bei der Badgestaltung. Welche optische Wirkung mit der Wanne erzielt wird, ist Abhängig davon, welche Wanne gewählt wird und wo und wie sie aufgestellt wird.

Werkstoffe

In den Katalogen der Hersteller werden Badewannen aus unterschiedlichen Werkstoffen angeboten. Zum Standardprogramm gehören Wannen aus emailiertem Stahl und Acryl. Für ausgefallene Ansprüche und für medizinische Bäder sind als Wannenwerkstoff auch nicht rostender Stahl, Feuerton, Holz und emailiertes Gusseisen erhältlich.

Wannenformen

Badewannen gibt es in einer Vielzahl von Größen und Formen. Die Wahl der Wannengröße und Wannenform hängt von dem zur Verfügung stehenden Platz sowie den Ansprüchen und Badegewohnheiten der Benutzer ab. Die Standardausführung hat eine Länge von 1700mm und eine Breite von 750mm. In der Größe unterscheidet man im Wesentlichen Raumsparwannen ( bis zu 1600mm Länge und 750mm Breite ), Normalwannen ( Standardausführung ) und Großwannen. Hinsichtlich der Formgebung unterscheidet man Rechteckwannen, Eckwannen, Oval- und Rundwannen, Acht- und Sechseckwannen und Asymetrische Wannen.

Beispiel: Rechteckwanne

Quelle: www.villeroy-boch.de

Beispiel: Eckwanne

Quelle: www.villeroy-boch.de

Beispiel: Rundwanne

Quelle: www.villeroy-boch.de

Beispiel: Sechseckwanne

Quelle: www.villeroy.de

Beispiel: Asymetrische Wanne

Quelle: www.villeroy-boch.de

Nutzinhalt

Der Nutzinhalt entspricht dem Wasserinhalt der Wanne bis zum Überlauf abzüglich 70 Liter, die durchschnittlich von einem Badenenden verdrängt werden.

Beispiel: Typische Badewannenformen und Nutzinhalte

WannenformLänge in mmBreite in mmTiefe in mmNutzinhalt in Liter
Normalwanne1700750440140
Raumsparwanne1600750420100
Ovalwanne19001000450200
RundwanneDurchmesser= 1800500470

Wie aus der Tabelle hervorgeht, gibt es bei Badewannen große Unterschiede bezüglich des Nutzinhaltes. Die Warmwasserbereitung muss entsprechend leistungsfähig sein, um die Wanne mit Wasser von circa 37°C zu füllen. Außerdem sollte der entsprechende Wasserverbrauch berücksichtigt werden.

Zubehör

Weitere Hinweise