Das virtuelle Digitalgebäude
Kompendium für Lernende und Lehrende

sanitaer.jpg

Montage von Waschtischen

titelbild.jpg

Grundlagen

Vor dem Einbau eines Waschtisches ist die fertige Installation der Kalt- und Warmwasserleitungen sowie der Abwasserleitung herzustellen. Außerdem ist vor der Montage der Leitungsstrang abzusperren und zu entleeren.

Montagemaße

Die Montagehöhen von Oberkante des fertigen Fußbodens bis zur Oberkante des Waschtischrandes ist abhängig von der Größe der Personen, die das Waschbecken benutzen.

Beispiel: Montagehöhen von Waschtischen

Überwiegender BenutzerkreisHöhe des Waschtisches vom fertigen Fußboden in mm
Erwachsene850 - 900 mm
Kinder von 3 bis 6 Jahren550 - 600 mm
Kinder von 6 bis 15 Jahren650 - 750 mm

Folgende Richtwerte gelten bei der Montage der Kaltwasser-, Warmwasser- und Abflussleitung:

  • Abstand Fußbodenoberkannte bis Mitte Abflussrohr 50 - 56 cm
  • Abstand Fußbodenoberkannte bis Mitte Warm- bzw. Kaltwasserzuleitung 56 - 64 cm
  • Abstand Mitte Warmwasser- bis Mitte Kaltwasserleitung min. 8 cm, höchstens 20 cm

Die genauen Montagemaße sind abhängig von der gewählten Waschtischhöhe und teilweise auch vom Fliesenraster.

Beispiel: Montagemaße beim Waschtisch

Quelle: www.ikz.de

Eckventile montieren

Beispiel: Eckventil mit Abdeckrosette

Quelle: www.schell.eu

  1. Abdeckrosette über den Schaft des Eckventils schieben
  2. Rohrgewinde des Eckventils mit Dichtmittel wie Hanf oder Teflonband versehen oder Eckventil mit angeformtem Dichtring verwenden

Beispiel: Eindichten des Eckventils

waschbecken-montieren-02.jpg

Quelle: www.selbst.de

  1. Eckventil von Hand ein bis zwei Gewindegänge ansetzen
  2. Mit der Armaturenzange oder dem Gabelschlüssel 19 mm festdrehen, bis insgesamt 6 bis 7 Gewindegänge eingeschraubt sind und der Rohranschluss mit Quetschverschraubung senkrecht nach oben zeigt
  3. Eckventile absperren

Beispiel: Montage der Eckventile

waschbecken-montieren-03.jpg

Quelle: www.selbst.de

Waschtisch montieren

Nachfolgend wird die Montage eines Waschtisches mittels eines Montagesets beschrieben.

Stockschrauben und Dübel montieren

Beispiel: Waschtischbefestigungsset

waschtischbefestigung.jpg

  1. Mit Hilfe der Wasserwaage wird mittig über dem Abwasserrohr die Höhe der Befestigungslöcher durch eine senkrechte Linie an die Wand gezeichnet. Vom Boden gemessen beträgt die Höhe waschtischabhängig ca. 75 bis 80 cm
  2. Abstand zwischen den Befestigungslöchern des Waschtisches messen und je hälftig von der Mitte auf die waagrechte Linie übertragen

Beispiel: Ausmessen der Kreuzpunkte

waschbecken-montieren-04.jpg

Quelle: www.selbst.de

  1. Auf den Kreuzpunkten werden die Bohrlöcher für die Dübel (14 mm) der Stockschrauben gebohrt
  2. Bei Fliesen sind mit einem Glasbohrer diese zu durchbohren, dann mit einem Steinbohrer bei niedriger Drehzahl weiter zu bohren
  3. Bohrmehl ausblasen oder besser aussaugen
  4. Dübel in die Bohrlöcher drücken und Schrauben eindrehen

Beispiel: Bohren der Löcher für die Dübel

1001.jpg

Quelle: www.ikz.de

Waschtisch aufhängen


Bevor der Waschtisch angeschraubt wird, empfiehlt es sich die Waschtischarmatur und das Ablaufventil zu montieren. ( Siehe dazu: Armatur montieren & Ablaufventil montieren ) Außerdem ist das Schallschutzset vor der Montage des Waschtisches anzubringen.

Beispiel: Schallschutzset Waschtisch

schallschutzsetz-bild.jpg

  1. Waschtisch auf die Stockschrauben schieben und festhalten
  2. Kunststoff- und Metallunterlegscheiben sowie Muttern auf das Gewinde setzen
  3. Muttern nur leicht anziehen
  4. Waagrechten Sitz des Waschtisches überprüfen
  5. Bei Bedarf Unebenheiten der Wand ausgleichen ( zum Beispiel mit Plastikfermit )
  6. Die Muttern gleichmäßig festziehen ( Drehmoment beachten )

Beispiel: Muttern festziehen

waschbecken-montieren-08.jpg

Quelle: www.selbst.de

Trockenbau

Sind die Leitungen nicht in einer gemauerten Vorwand untergebracht sondern in einer Vorwandinstallation, die mit Rigipsplatten verkleidet ist, finden häufig sogenannte Montageelemente ihren Einsatz. Die gewünschten Höhen der Anschlüsse und Stockschrauben werden bereits bei der Installation eingestellt. Das Bohren, Dübel und Stockschrauben setzen entfällt damit. Umso wichtiger ist es, dass die Montagemaße bei der Installation korrekt angepasst werden.

Beispiel: Montageelement für Waschtische

montageelement-waschtisch.jpg

Armatur montieren

Hinweise zu den einzelnen Armaturen finden Sie hier: Auslaufarmaturen für Waschbecken

  1. Vorgestanzte Befestigungsöffnung durchstoßen
  2. Armatur mit Dichtung über die Montageöffnung setzen und Zuleitungen durchführen (Cu-Rohre oder Schlauch 10 mm)

Beispiel: Vormontieren der Armatur

amatur-montieren.jpg

  1. Dichtung, Spannplatte und Mutter von unten anbringen und Mutter leicht anziehen
  2. Armatur ausrichten
  3. Mutter fest anziehen
  4. Waschtisch montieren

Beispiel: Anschlusssituation unter dem Becken nach Montage der Armatur

waschbecken-montieren-11.jpg

Quelle: www.selbst.de

  1. Anschluss an Eckventile herstellen

Beispiel: Eckventile anschließen

waschbecken-montieren-09.jpg

Quelle: www.selbst.de

Ablaufventil montieren

Mehr Informationen zum Ablaufventil: Ablaufventil

  1. Ablaufventil auseinander schrauben
  2. Gummistopfen (Excenter) aus dem Oberteil ziehen
  3. Ventiloberteil mit Kitt oder mit beiliegendem Dichtring abdichten
  4. Ventilstutzen durch die Ablauföffnung führen
  5. Eine Aussparung im Schaft nach der Überlauföffnung ausrichten
  6. Ventiloberteil fest andrücken
  7. Unteren Dichtring auf den Ventilstutzen schieben und Ventilunterteil mit Excenterstange aufschrauben
  8. Ventil fest aufschrauben, bis die Dichtungen formschlüssig anliegen

Beispiel: Montage des Ablaufventils

waschbecken-montieren-07.jpg

Quelle: www.selbst.de

Geruchsverschluss montieren

Mehr Informationen zum Geruchsverschluss: Geruchsverschluss

  1. Tauchrohr mit Überwurfmuttern, Unterlegscheiben und Dichtring auf den längeren Teil des Rohrbogens schieben
  2. Einschiebetiefe 3 bis 5 cm,
  3. Abgangsbogen mit Dichtung und Überwurfmutter am kürzeren Ende des Rohrbogens anschließen; das Rohr soll ca. 3 cm weit in die Anschlussmuffe des Abwasserrohres hineinreichen,
  4. Passt die Länge nicht, muss der Ablaufbogen oder das Tauchrohr mithilfe eines Cu-Rohrabschneiders gekürzt werden; gekürzte Rohrenden entgraten,
  5. Dichtring oder Gumminippel in die Anschlussmuffe des Abwasserrohres einlegen
  6. Rosette auf den Abgangsbogen schieben und das Rohrende mit Gleitmittel benetzt in die Muffe einführen

Beispiel: Montage des Geruchverschlusses

geruchsverschluss-montieren.jpg

  1. Geruchverschluss ausrichten: Überwurfmutter des Tauchrohres lösen, Tauchrohr auf den Stutzen des Ablaufventils ziehen, Dichtung einlegen und Überwurfmutter von Hand auf die Ablauf-Ventilverschraubung schrauben
  2. Rosette bis zur Wand schieben
  3. Sämtliche Überwurfmuttern dicht anziehen

Beispiel: Anziehen der Überwurfmuttern

x-default

Inbetriebnahme

  • Eckventile öffnen
  • Dichtheit des Wasseranschlusses überprüfen
  • An der Auslaufarmatur Kaltwasser und Warmwasser nacheinander öffnen
  • Zuleitung entlüften und durchspülen
  • Dichtheitsprüfung des Abwasseranschlusses: Ablaufventil schließen und Becken mit Wasser füllen, Geruchverschluss und Verbindungsstellen trocken reiben, Ablauf öffnen und Verbindungsstellen überprüfen

Weitere Hinweise